IMACS GmbH

Seit 1994 entwickeln und produzieren wir Mess-, Steuerungs- und Automatisierungssysteme für verschiedene Branchen. Ob Einzelkomponenten oder komplette embedded Systeme; unsere Lösungen sind immer individuell und
flexibel.

Mit radCASE bieten wir neben der Hardware auch ein UML-basiertes Software-Entwicklungssystem an. Wir setzen dieses Tool selbst jeden Tag für unsere Programmierung ein und ermöglichen Entwicklern, ihre Aufgaben deutlich
effizienter zu lösen. radCASE ist ein Tool von Entwicklern für Entwickler.

Insgesamt beschäftigen wir an zwei Standorten 40 Mitarbeiter. Unser Stammsitz ist mit Verwaltung und Entwicklung in
Kornwestheim bei Stuttgart. In unserem Werk in Bad Kreuznach fertigen wir kleine und mittlere Serienstückzahlen sowie Musterserien. Ein Netzwerk von Partnerfirmen ergänzt unser Portfolio in verschiedenen Bereichen.

Durch den Verbund von Hard- und Softwareentwicklung können wir besonders flexibel auf Ihre Wünsche reagieren.

Von der Idee bis zur Serienfertigung profitieren Sie von unserer Erfahrung und dem Gespür für die technisch optimale Lösung.

Our Story

1992
Erste Zusammenarbeit der Firmengründer Andreas Foltinek und Johannes Goebel im Bereich der Steuerungstechnik für Wasseraufbereitungsanlagen.

1994
Offizielle Gründung der IMACS GmbH durch Andreas Foltinek und Johannes Goebel als gemeinsame Fortführung deren Einzelunternehmen (diese seit 1988).

ab 1994
Entwicklung und Serienproduktion von kundenspezifischen Industriesteuerungen im Bereich MSR-Technik und Automatisierung mit dem Schwerpunkt Wasseraufbereitung; div. Projekte im Bereich der Prüfstandsautomatisierung

1997
Start der Entwicklung des CASE-Tool Systems „radCASE“ (damals noch unter dem Namen „RADON“), zunächst nur für den internen Einsatz

1999
Vertriebsstart von radCASE für externe Kunden

2000
Einstieg in die SMD-Technik und Anschaffung eines SMD-Bestückungsautomates

2002
Einstieg in weitere Branchen wie Klima, Kälte, Drucktechnik, etc.

2003
Ausscheiden des Gesellschafters J. Goebel und Erwerb dessen Anteile durch Erika und Andreas Foltinek

ab 2005
Auslagern von Teilen unserer Fertigungen an Lohnfertiger

ab 2006
Start Entwicklung von Basisplattformen unter der Bezeichung eCS

ab 2007
Einführung des Namens ecoSOLUT (Embedded Control Solution) für den Bereich der kundenspezifischen Hard- und Softwareentwicklung und Produktion.

ab 2008
Start der Einführung der ISO 9001-2008 für unsere Fertigung und verschiedene Teile der Entwicklung

STANDORT KORNWESTHEIM

Unternehmensleitung, Entwicklung, Support SW-Tools
Standortleitung: Andreas Foltinek

emBRICK GmbH
Mittelfeldstraße 25
D-70806 Kornwestheim

Tel. +49 (0) 7154 / 8083-0
Fax +49 (0) 7154 / 8083-29

Anfahrt:
über die A81, Ausfahrt Stuttgart Zuffenhausen auf die B10 in Richtung Stuttgart
von der B10 auf die B27 in Richtung Ludwigsburg wechseln
die B27 über die Ausfahrt Kornwestheim-Mitte verlassen

STANDORT BAD KREUZNACH

Produktion, Service Hardware
Standortleitung: Marion Engel

(ab 05/15)

emBRICK GmbH
Alfred-Nobel-Straße 2
D-55411 Bingen am Rhein

Tel. +49 (0) 671 / 92063-0
Fax +49 (0) 671 / 92063-29