DWH_DES480-BC200-50

ABSALZAUTOMATIK und DOSIERSTEUERUNG für KÜHLTÜRME und LUFTWÄSCHER

Flyer
Artikelnummer: Sample-DWH_DES480-BC200-50 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Beschreibung

aquaSOLUT® DESAL ist eine Absalz- und Dosiersteuerung modernster Gerätegeneration zur vollautomatischen Überwachung und Konditionierung der Umlaufwasserqualität in Kühltürmen, Luftwäschern, Nassabscheidern und Verdunstungskühlanlagen.
Der umfangreiche Funktionsumfang mit Plausibilitätsprüfungen, Dokumentations- und Speichermöglichkeiten sowie diversen Schnittstellen zur Kommunikation mit übergeordneten Leitsystemen erfüllt alle Anforderungen, die sich aus der Rechtsverordnung zum Bundes Immissionsschutzgesetz (42. BImSchV) an den steuerungstechnischen Betrieb offener Kühlkreisläufe ergeben. Soll-, Alarm- und Einstellwerte sind über ein großes grafisches Display mit übersichtlicher Menüführung frei programmierbar. Integrierte Speichermedien schützen Einstellungen, aufgezeichnete Messwerte und protokollierte Zustandsmeldungen dauerhaft vor Datenverlust.
Zum Lieferumfang gehört eine Visualisierungs- und Bediensoftware für Windows PC. Das Tool erleichtert die Parametrierung und speichert Einstellungen zur Dokumentation in einer Parameterdatei, die komfortabel vom PC auf das Steuergerät übertragen wird. Im offline Modus können Sie die Einstellungen Ihrer Installation testen und auf Plausibilität prüfen. Besteht eine Netzwerkverbindung zum Steuergerät (z.B. LAN, WLAN, USB, Ethernet) lassen sich aquaSOLUT® Produkte im online Betrieb lokal oder über das Internet visualisieren, fernsteuern und mit gängigen Cloud-Systemen koppeln.

• Leermeldung für alle Dosiermittelbehälter
• Steuerung der Absalzung anhand der Leitfähigkeit und Verriegelungen/Freigaben
• Steuerung des Absalzprozesses anhand der Leitfähigkeit des Umlaufwassers
• Verriegelung der Absalzungen von extern durch Schalteingang
• Verriegeung der Absalzung während und nach einer Zeitdosierung
• Verriegeung der propotzinalen Doiserung wärend der Absalzung und Nachdosierung
• induktive LF-Messung und Anzeige, temperaturkompensiert. Plausibilitätsprüfungem zur Erkennung von Sensor- und Kabeldefekten. Meldung von Reinigungsintervallen.
• integrierte konduktive Leitfähigkeitsmessung mit Temperaturkompensation und Anzeige im Display mit Plasibilitätsprüfungen zur Erkennung von Sensor- und Kabeldefekten und Meldung von Reinigungsintervallen.
• optional erweiterbar durch pH-Messung und REDOX-Messung
• zwei unabhängige Dosierungen für Härte- und Korrosionsschutzmittel, propotional zum Zusatzwasser über einstellbare Unter-/Übersetzung).
• zwei unabhängige Zeitdosierungen mit flexibler Jahresschaltuhr gem. §42 42 BImSchV. Sicherstellung des hygienischen Betriebes.

• Ansehen der Protokollierung auf dem Steuergerät
• Ansicht der Aufzeichnung in grafischer Form
• Protokollierung von Ein-/Ausgnagszuständen und Einstelklungen auf SD-Karte
• Remote-Bedieung per Standard-Browser
• großes, vollgrafisches Touch-Display
• permanente Datenaufzeichnug vom Meßwerten und Systemstatus, lokal auf SD-Karte und in die Cloud

Technische Daten

Ausstattung:

Kategorie Feature Anz. Details
Steuerrechner Prozessor 1 2MB+4MB-Flash, 8MB-RAM, 32 kB-EEPROM
Steuerrechner 4,3″ Color-Display 1 480 x 272 Dots, kapaz. Touch
Steuerrechner Echtzeituhr 1 batteriegepuffert
Steuerrechner µSD card slot 1 für SD- und SDHC-Karten
Ausgang Analogausgang 1 0 … 20mA, 2/3-Draht
Ausgang Analogausgang 1 0/4 … 20mA
Ausgang Impulsausgang 1 potentialfrei, unipolar
Ausgang Relaisausgang, CO 1 versorgungsschaltend
Ausgang Relaisausgang, CO 3 potentialfrei, unipolar
Ausgang Relaisausgang, NO 1 versorgungsschaltend
Ein-/Ausgang Impuls Eingang/Ausgang 1 n/p-schaltend, 2/3-draht, als Ein-/Ausgang verwendbar
Eingang Analog-In 3 0..10V
Eingang Analogeingang 1 0 … 20mA, 2/3-Draht
Eingang Analogeingang 2 0/4 … 20mA
Eingang Digitaleingang 3 2-Draht, gem. Masse
Eingang Impuls-In 3 external LowSide Switch
Eingang Impulseingang 2 NPN-Sensor, 2/3-draht
Eingang Leitfähigkeitsmesseingang 1 konduktiv, 2-Leiter
Eingang Temperaturmesseingang 1 2-Leiter, KTY81-2k, -10…50°C
Eingang Temperaturmesseingang 1 2-Leiter, PT100, 0…100°C
Eingang pH-Werteingang, Einstabmesskette 1 0 … 7 … 14 pH (420mV … 0V … 420mV)
Kom.-Dienst PC-Visualisierung 1 via LAN, Seriell, opional: WLAN, USB
Kom.-Dienst Web-Client 1 IoT-Cloud-Verbindung
Kom.-Dienst Web-Server 1 Remote Bedienung via Browser
Schnittstelle CAN 1 nicht isoliert, ESD geschützt
Schnittstelle Kom.-Modulsteckplatz 1 bestückbar mit LAN, WLAN, Bluetooth, GPRS, isolated RSxxx
Schnittstelle LAN 1 Ethernet IEEE 802.3
Schnittstelle RS232 1 nicht isoliert, ESD geschützt
Schnittstelle RS458 1 nicht isoliert, ESD geschützt
Schnittstelle SPI 1 Daten-Bus
Schnittstelle USB-A 1 USB 2.0
Schnittstelle WLAN 1 IEEE 802.11, client and AP mode

Anschließbare Sensoren und Aktoren:

• Absalz-Motor-Ventil Schaltausgang zur Ansteuerung des Absalzventils/Motorventil
• Betriebsmeldeausgang
• Relasausnag für eine System-Umwälzpumpe, bsi 6A
• Stromausgang 0/4..20mA zur Weitergabe akt. Werte an eine ZLT

Display/Bedienoberfläche:

Anzeigentyp Grafikdisplay
Anzeigengröße 4,3 Zoll
Anzeigenauflösung 480×272 Pixel, 16M Farben, teilw. 65k per Software genutzt
Hintergrundbel. LED-Hintergrundbeleuchtung, dimmbar
Bedienelemente Display / Touch-Bedienpanel, kapazitiv
Optionen

Prozessoren/Controller:

Verwendung Prozessor Speicher Details
Steuerrechner Cortex-M7 mit
32Bit, 200MHz
2MB+4MB-Flash, 8MB-RAM, 32 kB-EEPROM STM32F7

Datenschnittstellen:

Schnittstelle Bitrate elektrischer Anschluss Anmerkung
CAN max. 1Mbps, CAN2.0B 2-Draht nicht isoliert, ESD geschützt
Diagnoseschnittstelle max. 115kbps TTL (intern) nicht isoliert, nicht geschützt
EA-Modul-Schnittstelle max. 1Mbps TTL, 3.3V nicht isoliert, nicht geschützt
EA-Modul-Schnittstelle max. 1Mbps brickBUS, TTL 3.3V (intern) nicht isoliert, nicht geschützt
Erweiterung SPI max. 5Mpbs TTL, 3.3V nicht isoliert, nicht geschützt
Erweiterungssteckplatz max. 5Mbps seriell, TTL (intern) Socket-Modem
Ethernet 10/100Mbps, IEEE 802.3 RJ45, TIA-568A 10BASE-T/100BASE-T
RS232 max. 115kbps 3-Draht nicht isoliert, ESD geschützt
RS485 max. 250kbps 2-Draht nicht isoliert, ESD geschützt
USB USB 2.0 high-speed/OTG USB-A / Micro-USB nicht isoliert, ESD geschützt

Prozessor-Peripherie:

Art Details
Echtzeituhr Gangabweichung: +- 1 Minute/Monat
SD-Karten-Slot für SD- und SDHC-Karten

Versorgungen (von extern einspeisend):

Beschreibung Hauptversorgung von extern
Information
Spannung 100 … 240V AC
max. Strom 5A AC
Ruhestrom 30mA AC
Frequenz 50 … 60Hz
Anmerkung externe Absicherung: max. 10A

Beschreibung eB1.Ausgangsversorgung
Information Ausgangsversorgung von extern
Spannung 230V AC
max. Strom 5A AC/DC
Ruhestrom < 1mA
Frequenz
Anmerkung

Gehäuse:

Typ Bocard200, hohe Ausf., mit Scharnier
Hersteller Bopla GmbH
Abmessungen 229mm x 204mm x 116mm (BxTxH)
Schutzart IP65
Material ABS
Gewicht < 1 kg

Downloads

Dokumente:

Flyer
Manual

3D-Ansicht

3D-Ansicht:

3D

Nach oben